Idee

Nächster Termin: Freitag, 21.09. // ab 16.00 Uhr / Bau von 7 x 3 Hochbeeten am »AnwohnerGarten« des Staatstheaters Darmstadt

Am Donnerstag, den 6.9.2018 fand die Eröffnung »Darmstadt aktiv, 1. Klima- und Umweltaktionstage 2018« mit der Hessischen Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz  Priska Hinz, Barbara Akdeniz (Stadträtin) und Karin Lübbe (Leiterin des Umweltamtes) statt.   
Im diesem feierlichen Rahmen wurde der erste »Lern- und Genussweg um die Klimainsel Klause« und die Webseite dazu eingeweiht.

Der »Klausenweg« kann nun begangen (einmal rund um die Klause)  oder auf der Webseite www.lern-und-genusswege.de angeschaut werden (Link zur Seite)

Die ersten Klima- und Umweltaktionstage 2018 boten vom 6. – 9. September ein spannendes und vielfältiges Programm mit Vorträgen, Ausstellungen und Mitmach-Aktionen. Sie luden an 4 Tagen mit 45 Aktionen dazu ein, sich mit den Themen »Klimawandel«, »Biologische Vielfalt« und »Nachhaltigkeit« zu beschäftigen.


»Lern- und Genusswege verbinden Klimainseln«
Die Schätze der Stadt schlummern bislang meist im Verborgenen. In dem von der Initiative Essbares Darmstadt erdachten und entstehenden Wegenetz der »Lern- und Genusswege« werden diese Schätze begehbar und mit allen Sinnen wahrnehmbar. Die Wege verbinden sogenannte »Klimainseln«. Dies sind die Orte, an denen das Lebensgefühl in einer Stadt entsteht – die interessant, beachtenswert, sehenswert, ökologisch, kulturell oder gemeinschaftlich wichtig sind… weiterlesen…
Presseinformation zum neuen »Lern- und Genussweg« rund um die »Klimainsel Klause«


Presseresonanz

Zur Initiative und der Eröffnung des ersten Lern-und Genussweges« erschien ein Leitartikel im Darmstädter Echo unter dem Titel: »Grüne Klimainseln für Darmstadt« (Link zum Artikel)


Newsletter – Informiert Euch – Wir brauchen Eure Zustimmung!

Bitte gebt uns nochmal Eure Zusage, daß wir Euch über Email die Newsletter senden dürfen. In der neuen europäischen Datenschutzverordnung wird dies unbedingt gefordert und könnte uns großen Ungemach bereiten, wenn wir Euch unberechtigt auf unserer Mailingliste haben – (Email an idee(at)essbaresdarmstadt.de) – Danke!


Idee der Initiative Essbares Darmstadt

 

»Initiative Essbares Darmstadt« – Eine bessere Welt ist pflanzbar!

Die Essbare Stadt Andernach und Heike Boomgaarden wurde vielfach preisgekrönt und deren erfolgreiche Umsetzung gilt als internationales Vorreiterprojekt der »Urban Gardening-Bewegung« (= Gärtnern in der Stadt) und der nachhaltigen Stadtentwicklung. …weiterlesen

In Darmstadt möchten wir einen großen Schritt weiter gehen und einen ökologischen und sozialen Umbau unserer Stadt mit gestalten. Im Hinblick auf den Masterplan 2030+ und der günstigen politischen Situation – einer lebendigen, wachsenden Stadt, in der viele engagierte und interessierte Menschen, ökologische, soziale Gruppen, Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Verbände, Firmen, usw., beheimatet sind. Eines der Wünsche ist es, das vielseitige Wissen aller, mit in diese Gestaltung einfließen zu lassen und die Informationen weit gestreut, zur Verfügung zu stellen. Das Gärtnern im Essbaren Darmstadt darf und soll einfach sein!
…weiterlesen

In den letzten Jahren sind in Darmstadt viele Gärten, Hochbeete und Nachbarschaftsbeete entstanden, in denen fröhlich geplant, gepflanzt, gegossen, aber auch geerntet und gemeinschaftlich gegrillt und gefeiert wird. Freuen wir uns auf ein Essbares Darmstadt!

Jeder kann mitmachen oder »Pate*in« (Wer sind Paten*innen) werden oder an unseren Baumstammtischen (Termine) zwanglos teilnehmen.


BrandNeu:



Wir haben begonnen, unsere Aktivitäten und Meinungen zur Initiative in kleinen Filmchen auf Youtube zusammenzufassen. Hier findet Ihr die ersten Veröffentlichungen:

»Die Klause von oben!« Ein Bus kommt (August 2018)
»Ein Flug über die »Klause« Von oben nach innen (August 2018)
»KlausenFreuden« Nebenbei beim Hochbeetbau (Juni 2018)
»Melanie Grabner – Tomatengöttin!« über die Initiative Essbares Darmstadt (Mai 2018)
»Mobile Saatguttausch-Box« Interview mit Anna Hagmann (Februar 2018)
»Vogelapartments & Insektenhotels« Interview mit Nora und Sofia (Februar 2018)
»Freujahrputz« Fleißige Klausenvorbereitungen (Januar 2018)

…und:

»Bauanleitung einer Salatwand« – für Wand, Balkon, Gartenhaus,…
»Lernwege & Klimainseln«
– Eine verknüpfende vielfältige Idee!


Neues auf unserer Webseite

Tomaten in der Klause:

In diesem PDF werden alle Tomatenpflanzen beschrieben, die sich in der Klause befinden. Im Moment sind noch einige Zöglinge vorhanden, die ein neues Zuhause suchen: – )
• Die Tomatenpflanzen 2018 in der Klause – Beschreibung als PDF-Download
Danke an Melanie Grabner Lilatomate.de und die vielen Tomatenliebhaber!

2017 haben wir ca. 100 Tomaten beschreiben – Danke an Melanie Grabner!
Download der Tomatenbeschreibungen

Aussaattabellen: Blumen, Gemüse, Kräuter & Blumen-Zwiebeln/-Knollen stecken
Wann kann ich was und wohin aussäen?

Was passt nebeneinander ins Beet? Februar 2018, detailierte Tabellen unter:
Planztabellen-Seite und Downloads

Interview zur Initiative Essbares Darmstadt, Lokale Themen
1:00 Stunde im Radio Darmstadt, Dieter Krellmann im Gespräch mit Aurel Jahn
Interview in der Mediathek von Radio Darmstadt«

Eine kurze Geschichte des »Türkischen Drachenkopfs«
»Das Geheimnis des Türkischen Drachenkopfs«

Das 1. Spiele der Initative Essbares Darmstadt:
»GartenNaturParcour«


Hier geht’s zu den grundsätzlichen Visionen und dem Leitbild der Initiative Essbares Darmstadt:
Vision und Leitbild der Initiative Essbares Darmstadt