Nachbarschaftsbeet auf der Parcusstraße

Das Nachbarschaftsbeet auf der Parcusstraße ist ein Gemeinsschaftsprojekt von Anwohnern und Urban Garden Darmstadt e.V. Der Verein hatte sich im März 2015 mit der Idee gegründet, um einen Gemeinschaftsgarten für das Johannesviertel an der Pallaswiesenstraße zu errichten.

Der Gemeinschaftsgarten auf einer Brachfläche konnte leider nicht umgesetzt werden.
Die Ausweichfläche war schnell gefunden und befindet sich in der Parcusstraße. Eine Beeteinfassung, die die Stadt Darmstadt zum gemeinschaftlichen Gärtnern freigab. Hier können nun die Anwohner vor der eigenen Haustüre gemeinsam mit dem Verein gärtnern.

Vorher

Nach Absprache mit dem Grünflächenamt und einer gemeinschaftlichen Planungen des Urban Garden Darmstadt e.V. mit den Anwohnern wurden mit viel Überlegung und Gestaltungswillen 4 L-förmige Beetkisten gebaut und auf die bis dahin eher unschöne Fläche gesetzt.

Eines dieser Hochbeete beinhaltet vor allem Küchenkräuter, ein anderes Wildkräuter und in den weiteren je nach der Saison allerlei Gepflanztes – von Salaten bis Tomaten.

Mit der Unterstützung von Palaterra und des EAD konnten die Hochbeete mit guter Erde befüllt werden, so dass selbst wenig erfahrene Stadtgärtner*innen ihre Freude beim Pflanzen, Pflegen und Ernten haben können.

Das Nachbarschaftsbeet auf der Parcusstraße und dessen Ernte steht für alle Vorbeikommenden offen und jeder darf sich bedienen!

Auch bei der Pflege darf sich jeder der daran Freude hat beteiligen. Am Beet steht ein Wasserkanister, der mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr regelmäßig befüllt wird. Mit der an den Hochbeeten stehenden Gießkanne kann jeder – wenn es notwendig scheint – die Pflanzen mit Wasser versorgen.

Das Nachbarschaftsbeet auf der Parcusstraße ist nicht nur ein Platz für Pflanzen und Insekten, sondern auch für Menschen – ob zu einen kurzen Plausch, zum Austausch von Rezepten oder auf ein Gläschen Wein – es findet sich immer mal wieder die Zeit, um ein wenig an den einladenden Hochbeeten zu verweilen.

Was in den Hochbeeten wächst ist richtig lecker! Neben Küchenkräutern für das Mittagessen oder eine frische Kräuterbutter, finden sich allerlei Minzen oder essbare Blüten für Tees oder ein erfrischendes Blütenwasser.

Seit der zweiten Saison bereichert ein Kartoffelturm das Parcusbeet.
Einen Karoffelturm empfehlen wir allen, die gerne (dem Platzmangel zum trotz) ihre eigenen Kartoffeln anbauen möchten.

Nach der gemeinsam Ernte kommen die Kartoffeln direkt auf den Grill. Dazu gibt es natürlich eine selbst gemachte Parcusbeet-Kräuterbutter.


INFOBOX

URBAN GARDEN DARMSTADT e.V.
Kontakt: urbangarden.darmstadt(at)gmail.com
Website: http://urbangarden-darmstadt.de/
Facebook: https://www.facebook.com/urbangardendarmstadt/

Standort:
Parcusstraße 17
64293 Darmstadt

Seit Sommer 2015

Paten*innen:
Anwohner der Parcusstraße

Das Projekt wurde Unterstützt durch:
Bauhaus Darmstadt (Material+Transport)
Palaterra (Terra Preta-Substrate)
EAD (Mutterboden+IBC)
Hofgut Oberfeld (Wasserkanister)
Freiwillige Feuerwehr Darmstadt-Innenstadt (Wasser)
Spargelhof Merlau (Folie)
Laumann (Rollrasen)