Die Idee


Das vorbild

Die Essbare Stadt Andernach und Heike Boomgaarden wurde vielfach preisgekrönt und deren erfolgreiche Umsetzung gilt als internationales Vorreiterprojekt der »Urban Gardening-Bewegung« (= Gärtnern in der Stadt) und der nachhaltigen Stadtentwicklung. …weiterlesen

In Darmstadt möchten wir einen großen Schritt weiter gehen und einen ökologischen und sozialen Umbau unserer Stadt mit gestalten. Im Hinblick auf den Masterplan 2030+ und der günstigen politischen Situation – einer lebendigen, wachsenden Stadt, in der viele engagierte und interessierte Menschen, ökologische, soziale Gruppen, Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Verbände, Firmen, usw., beheimatet sind. Eines der Wünsche ist es, das vielseitige Wissen aller, mit in diese Gestaltung einfließen zu lassen und die Informationen weit gestreut, zur Verfügung zu stellen. Das Gärtnern im Essbaren Darmstadt darf und soll einfach sein!
…weiterlesen

In den letzten Jahren sind in Darmstadt viele Gärten, Hochbeete und Nachbarschaftsbeete entstanden, in denen fröhlich geplant, gepflanzt, gegossen, aber auch geerntet und gemeinschaftlich gegrillt und gefeiert wird. Freuen wir uns auf ein Essbares Darmstadt!

Jeder kann mitmachen oder »Pate*in« (Wer sind Paten*innen) werden oder an unseren Baumstammtischen (Termine) zwanglos teilnehmen.

 


Unsere Vision

Hier geht’s zu den grundsätzlichen Visionen und dem Leitbild der Initiative Essbares Darmstadt:
Vision und Leitbild der Initiative Essbares Darmstadt


 


gut gesagt – schau’ und hör’


Wir haben begonnen, unsere Aktivitäten und Meinungen zur Initiative in kleinen Filmchen auf Youtube zusammenzufassen. Hier findet Ihr die ersten Veröffentlichungen: Youtube Kanal der »Initiative Essbares Darmstadt«

…und:

»Bauanleitung einer Salatwand« – für Wand, Balkon, Gartenhaus,…
»Lernwege & Klimainseln«
– Eine verknüpfende vielfältige Idee!


Weiteres auf unserer Webseite

Tomaten in der Klause:

In diesem PDF werden alle Tomatenpflanzen beschrieben, die sich in der Klause befinden. Im Moment sind noch einige Zöglinge vorhanden, die ein neues Zuhause suchen: – )
• Die Tomatenpflanzen 2018 in der Klause – Beschreibung als PDF-Download
Danke an Melanie Grabner Lilatomate.de und die vielen Tomatenliebhaber!

2017 haben wir ca. 100 Tomaten beschreiben – Danke an Melanie Grabner!
Download der Tomatenbeschreibungen

Aussaattabellen: Blumen, Gemüse, Kräuter & Blumen-Zwiebeln/-Knollen stecken
Wann kann ich was und wohin aussäen?

Was passt nebeneinander ins Beet? Februar 2018, detailierte Tabellen unter:
Planztabellen-Seite und Downloads

Interview zur Initiative Essbares Darmstadt, Lokale Themen
1:00 Stunde im Radio Darmstadt, Dieter Krellmann im Gespräch mit Aurel Jahn
Interview in der Mediathek von Radio Darmstadt«

Eine kurze Geschichte des »Türkischen Drachenkopfs«
»Das Geheimnis des Türkischen Drachenkopfs«

Das 1. Spiele der Initative Essbares Darmstadt:
»GartenNaturParcour«


Hier geht’s zu den grundsätzlichen Visionen und dem Leitbild der Initiative Essbares Darmstadt:
Vision und Leitbild der Initiative Essbares Darmstadt