Allgemein Ausstellung Darmstadt KLAUSE Kultur Pressestimme

Klause ist Teil der Wandelkarte Darmstadts

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf der Darmstädter Wandelkarte mitwandeln zu dürfen!

Danke an die achtsamen Klauseaner*innen

Wir danken all unseren achtsamen Gästen ganz herzlich dafür, dass sie spülbare Transportboxen für ihr mitgebrachtes Essen nutzen und unseren Kompost füttern. Bald schon können wir mit der frischen Erde, die wir mit einem Pflanzenkohlepräperat von Palaterra anreichern ein neues Beet ausstatten. Darin wachsen dann wiederum Kräuter, Blumen und Gemüse, woran ihr euch wiederum erfreuen könnt.

Danke an die Künstler*innen

À propos: Der eine oder andere hat vielleicht schon bemerkt, dass es künsterischen Beiträge in der Klause gibt:

· ein Ausstellungsstück »Vase« von Roger Rigorth,
· eine Foto-Ausstellung von Anna Arnold im Flur,
· eine Installation mit Hörbuch »Parlament der Bäume« von Dieter Krellmann mit Unterstützung von Schauspielern des Darmstädter Staatstheaters und unserem »Haustechniker« Tom
und nicht zuletzt die Schreibmaschinen der wortsammelnden Künstlerin Maria Hebeisen
· »moment mal – freust du dich?« – aktuelle Interaktion auf der hinteren Toilette
· »wir müssen mal« – Dokumentation der Schreibmaschinen Interaktion 2018

und… und… und…

All diese Werke sind ehrenamtliche Beiträge, die euch in eine bunte Welt der Vielfalt und des Wandels entführen wollen. Wir freuen uns sehr, wenn ihr euch daran erfreut. Wir bitten euch, diese zu achten. Manchmal ist dies leider nicht der Fall, was traurig ist, weil so viel Mühe und Leidenschaft dahinter steckt. Oft sind unsere Gäste jedoch ganz begeistert und das ist ein schönes Kompliment.

So lässt sich’s wandeln = )


Weitere Infos:

Gemeinsam die Zukunft unserer Stadt gestalten: transition-darmstadt.de
Wandelkarte herunterladen: PDF-Datei (Stand April 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.