Allgemein Ausstellung Darmstadt Klause Kultur

»Wir müssen mal…« – Eine Ausstellung von Maria Hebeisen

»Wir müssen mal…« – Eine Ausstellung von Maria Hebeisen


Toi  Toi   Toi


v

Ich muss mal,
du musst mal?
Wir müssen alle mal.



Maria Hebeisen, Künstlerin und Gestalterin aus Darmstadt, stellte schon 2017 ihre Schreibmaschinen unter dem Titel »gestern, heute, morgen – 1 neuer tag« auf den Toiletten der »Klause« aus. Sie bat die Besucher, ihr »Wort des Tages« mit einer Schreibmaschine zu Papier zu bringen.

In diesem Jahr dürfen wir eine weitere Austellung – auch wieder mit einer Aufforderung daran Teil zu haben – in der Klause eröffnen. »Wir müssen mal…«.


Ja, was müssen wir denn mal? »Ausspannen«, »in Urlaub fahren«, »Achtsam sein«, »auf Stille Örtchen gehen«, »grundsätzlich nachdenken«, »nach Manaos fahren«, »fröhlich sein«, »…«?
Jeder von uns hat da ein anderes »Wir müssen mal!«


Maria Hebeisen nahm sich einer weiteren Aufgabe an:
Wie stellt man dar, dass die Toiletten in der Klause sogenannte »Unisex«-Toiletten sind – Toiletten die von allen Geschlechtern gleichsam benutzt werden können? Statt deutlich zu unterscheiden zwischen Männlein und Weiblein – zu zeigen, dass es viele Geschlechter dazwischen gibt?
Sie hat auf eine sehr elegante Art ein Zeichen entwickelt, welches die Geschlechter beschreibt – Je nach Gusto drehbar:


Danke!
Die Initiative Essbares Darmstadt und die Gäste der Klause bedanken sich sehr für Dein künsterisches und grafisches Engagement, das auch in vielen anderen Teilen des Gartens zu sehen ist (Wohnzimmer, Spint,…) – Vielen herzliche Dank!

Wir verbeugen uns tief vor Maria für Ihre Arbeit an der neuen Webseite für das neue Wegenetz »Lern- und Genusswege verbinden Klimainseln«!!!
www.lern-und-genusswege.de


Kontakt:
Maria Hebeisen
www.mia-eis.de
ahoi(at)mia-eis.de

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.