Allgemein

Vortrag mit Picknick und Musik – im AnwohnerGarten am Staatstheater

Wer sind wir – Woher kommen wir und wie sah das »Grüne Darmstadt« rund um das heutige Staatstheater früher einmal aus?

Auf dem Balkon an der Südseite des Staatstheaters ist 2017 der »AnwohnerGarten« entstanden. Theater, Anwohner und die Initiative Essbares Darmstadt haben den öffentlichen Ort zum gemeinsamen Gärtnern, Lernen und Genießen geschaffen.
Am Pfingstmontag findet dort ein fröhliches Picknick mit anschließendem informativem Abend statt: Eberhard Balzer zeigt mit vielen Bildern und faszinierenden Geschichten den Wandel »seines Viertels« rund um das heutige Staatstheater.

Für das Picknick kann jede/r etwas Feines mitbringen.

Pfingstmontag, den 21. Mai 2018, 20.06 Uhr im »AnwohnerGarten« am Staatstheater, Theaterterrasse Sandstrasse

20.06 Uhr // Michael Veit spielt aus den Bach Cellosuiten (ca. 25 Min)
ca. 20:30 Uhr // Vortrag Eberhard Balzer
Im Anschluss // spielt Jonas Fischer (Piano) Kompositionen aus den 20er und 30er Jahren, (Repertoire von Max Raabe) sowie Jazz.

nützliche Hinweise
Bei Regen findet die Veranstaltung teilweise im Foyer des Staatstheaters statt.
Sitzmöglichkeiten können gerne mitgebracht werden.
Wir freuen uns auf Eure Rückmeldung, um ein wenig besser planen zu können.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:
www.pflanzmich.de | EAD | Palaterra | Staatstheater Darmstadt

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.